HR-Transformation im Zeitalter der „Employee Experience“

· News, Presse

Josh Bersin ist ein international anerkannter Experte für HR-Transformation. In seiner jüngsten Veröffentlichung teilt er seine Gedanken zur Transformation von HR im Zeitalter der „Experience“, also im „Erlebnis-Zeitalter.“

Mit dem Wachstum und der Entwicklung der Personalfunktionen zusammen mit ihren Organisationen werden diese komplexer und müssen ihre Rolle transformieren. Zukünftige HR-Abteilungen müssen agiler, interdisziplinarisch geschult und beratungsintensiver werden.

Der größte Änderungsfaktor ist dabei nicht – wie zu erwarten – die Technologie, sondern die Notwendigkeit, sich auf das “Experience Design” zu konzentrieren. Um dies erfolgreich zu tun, muss die Personalabteilung ihre bisherige Organisation und den alten HR “Service Delivery”-Ansatz aufgeben. Stattdessen muss sich die Personalabteilung zu einem “kontinuierlichen, iterativen Design- und Lieferbetrieb” entwickeln. Sie muss Kundenbedürfnisse verstehen und Lösungen entwickeln, die sich darauf konzentrieren, wie die Mitarbeiter HR erleben und erfahren.

Bersin erwähnt Mercer als ein Unternehmen, das auf diesem Weg weit vorangekommen ist: „Vor einigen Jahren erwarb Mercer ein brillantes kleines Beratungsunternehmen namens Promerit, und die Teams von Promerit und Mercer haben einen neuen Ansatz für die HR-Transformation eingeführt.“

Um diesen neuen Ansatz zur HR-Transformation und die Idee der erfahrungs- oder erlebnis-orientierten HR-Transformation besser zu verstehen, hat Bersin einen Forschungsbericht zum Thema erstellt. Sie können den Bericht hier finden.

Written by Laura Häußler · · News, Presse
WeiterHR Excellence Award Gewinner in der Kategorie „Konzerne Candidate Experience (Events)“