Unternehmenstransformation – Die Berater Challenge

· News, Presse

Fünf Beratungsansätze, eine Herausforderung

Die erdachte „WOC-Gruppe“, einen Automobilzulieferer, zukunftsfähig zu machen. Welches Beratungshaus auf welche Herangehensweise setzt – und wer in die Transformation einbezogen wird – können Sie in der aktuellen Ausgabe 05/19 des Personalmagazin nachlesen.

Der Case

Die organisationale Transformation ist ein sehr sensibles Thema. Denn dabei prallen strukturelle, strategische und kulturelle Aspekte aufeinander. Einen solchen Change-Prozess erfolgreich zu gestalten, bedeutet also immer auch, ihn ganzheitlich zu denken. Fünf Beratungshäuser nahmen die Challenge an: Detecon, EY, Haufe, HR Pioneers und Mercer Promerit.

 

Unser Beratungsansatz

Die Autoren des Personalmagazin loben den Beratungsansatz von Promerit als partizipative Transformationsinitiative begleitet durch eine dialogorientierten Kommunikation.

Unser Modell HEAT (“High Energy for Activating our Team”) ist auf zwei Jahre. Im Kern stehen drei Säulen: Purpose, Organisation und People, wobei die Purpose-Säule darauf zielt, ein gemeinsames Organisationsverständnis zu entwickeln (Vision, Mission, Werte). „Der Vorschlag besticht durch seine klare Struktur und konsistente Aufbereitung“, befindet Prof. Ingo Weller von der LMU München für das Personalmagazin.

Lesen Sie mehr

Lesen Sie den gesamten Case sowie die Auswertung des Fachmagazins hier: Artikel Automobilindustrie im Wandel

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne ein Beleg-Exemplar zu. Wenden Sie sich dazu bitte an marketingpromerit.com

Written by promeritcarolin · · News, Presse
WeiterSuccessConnect 2019 London