Promerit beim HR Fitness Club-Camp: HR Future statt HR Stillstand

· News, Presse

Die Arbeitswelt verändert sich höchst dynamisch und stellt HR stetig vor neue Herausforderungen. Mega-Trends wie z.B. Digitalisierung, New Work, Globalisierung und VUCA erzeugen einen hohen Veränderungsdruck. Die Unternehmen reagieren teilweise hektisch und panisch, teilweise systematisch und durchdacht. Aber welche Rolle spielt das Personalmanagement bei diesen Herausforderungen, welche Aufgaben übernimmt, welche Kompetenzen und Impulse setzt HR? Regungslos in den heutigen Rollen stehen zu bleiben und auf die Zurufe des Business zu warten, wäre sicher keine Lösung. Das neue Format HR FITNESS CLUB-Camp bietet am 27.11. in München und am 28.11. in Hamburg spannende Ideen für die Zukunft von HR – diskutieren Sie mit, bringen Sie Ihre Fragen und Ideen mit ein und genießen Sie das Netzwerken unter gleichgesinnten HR Entscheidern, die sich den Herausforderungen stellen wollen.

Promerit ist bei der Veranstaltung durch Michael Eger und Sebastian Unterreitmeier vertreten, die in ihrer Session zu „Mitarbeiter gewinnen und behalten in und mit der digitalen Transformation“ neueste Trends aus dem Bereich Talent Acquisition diskutieren werden. Dabei fließen Erkenntnisse aus verschiedenen mit dem HR Excellence Award ausgezeichneten Recruiting Projekten ein. Thema wird sein, wie digitale Technologien und Startups das Recruiting verändern, aber auch, welche klasssichen Themen ihre Bedeutung behalten – und warum der Mensch in der heutigen Personalgewinnung unverzichtbarer denn je ist.

Die Teilnahme an der Halbtagesveranstaltung ist kostenlos und richtet sich ausschließlich an Personalverantwortliche aus Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie hier .

Written by Laura Häußler · · News, Presse
WeiterErfolgsfaktor Kultur – die Finalisten des Corporate Culture Awards stehen fest