2gether 4future unter den Finalisten des HR Excellence Awards

· News

Die Human Resources Excellence Awards (HREA) sind eine Plattform für herausragende Leistungen zukunftsfähiger Personalarbeit. In diesem Jahr würdigen das Magazin Human Resources Manager und die Quadriga am 2. Dezember 2016 bereits zum fünften Mal die innovativsten Strategien im Bereich des Personalmanagements. Mit dabei ist die Home Shopping Europe GmbH, die mit dem Projekt „2gether 4future“ unter den drei Finalisten in der Kategorie Changemanagement steht.

HSE24 ist auf dem Weg vom nationalen Teleshopping- zum internationalen Omnichannel-Unternehmen. Mit dem Projekt 2gether 4future begleitet Promerit dabei den umfassenden Kulturwandel zur Steigerung der Veränderungsfähigkeit des Unternehmens. So stellt sich HSE24 den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen, die sich u.a. aus veränderten Kundenanforderungen und einem extrem dynamischen Marktumfeld ergeben.

Durch einen agilen, beteiligungsorientierten Ansatz wird die Veränderungsfähigkeit der Organisation und eigenverantwortliches Handeln auf allen Ebenen gestärkt und eine breite Akzeptanz der (Kultur-)Veränderung über Hierarchiestufen und Bereiche hinweg geschaffen. Olaf Christiansen, der Bereichsleiter Human Ressources und Mitglied der Geschäftsleitung fasset es mit folgenden Worten zusammen: „Es ist mehr als nur ein Projekt. 2gether 4future bestimmt, wie wir in Zukunft zusammenarbeiten werden, um weiterhin erfolgreich zu sein.“

Am zweiten Dezember stellen HSE 24 und Promerit das Projekt in Berlin der Jury vor – dann heißt es Daumen drücken!

HREA_Logo_Shortlist_2016_cmyk

Mit dem Klick auf die Social Media Buttons werden Sie auf eine externe Seite weitergeleitet.
Written by promeritcarolin · · News
WeiterWie digital ist der Rekrutierungs-Prozess bereits?