Manor AG

HR Organisation, HR Strategie

Manor on the move – Wie HR zur Umsetzung der Unternehmensstrategie beiträgt

Wie liefere ich die richtigen HR Dienstleistungen, die Antworten auf heutige und künftige Business-Herausforderungen geben?

Das Projekt HR on the move bei Manor übersetzt die Business Herausforderungen in die Kernanforderungen an die HR Arbeit. Für den strategischen Impact muss sich diese künftig maßgeblich verändern.

Das Aufsetzen neuer Dienstleistungen und Fokussierung auf künftig relevante HR Themen, die einen Beitrag zur Umsetzung der Unternehmensstrategie liefern, ist der Kern. Abgeleitet daraus entsteht die neue Struktur der HR Organisation. Exakt in dieser Reihenfolge und damit wirksam für Manor.

Download
Manor AG Factsheet

Ausgangssituation:

Es war schon mal einfacher im Retail

Die Manor AG, eine Tochtergesellschaft der Maus Frères Gruppe mit Hauptsitz in Basel, ist die führende Warenhausgruppe der Schweiz. In 75 Warenhäusern arbeiten mehr als 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 100 Berufen. Die Branche befindet sich derzeit massiv im Wandel. Viele externe Faktoren wie bspw. Fachkräftemangel, zunehmender Onlinehandel und damit einhergehende neue Wettbewerber und veränderte Kundenanforderungen, beeinflussen das Geschäft und führen dazu, dass Manor sich insgesamt neu aufstellen muss, um künftig erfolgreich zu sein. HR übernimmt bei diesem Veränderungsprozess eine zentrale Rolle.

Bisher allerdings zeichnete sich die HR Arbeit bei Manor durch eine eher traditionell ausgerichtete Arbeit mit Fokus auf klassische Beratung der Führungskräfte und Supporthemen aus. Dadurch hatte sie nur wenig strategische Relevanz, blieb unter ihren Leistungsmöglichkeiten und war weder effektiv noch effizient organisiert.

Ziele des Projekts:

Erfolgreiche Strategieumsetzung durch das HR Management

  • Gezielte Ausrichtung der HR Dienstleistungen auf künftige Business-Anforderungen und fünf strategische Kernthemen
  • Von der traditionellen HR Arbeit hin zu einem proaktiven, kundenorientierten Geschäftsmodell
  • Sinnvolle Verteilung der Ressourcen entlang von HR Prozessen
  • Befähigung von HR und Linie in der Umsetzung
  • Schrittweise Umsetzung des neuen Geschäftsmodells und des Dienstleistungsportfolios beginnend mit Talent Management

Vorgehensweise und Leistungen der Promerit AG:

Die Promerit AG unterstützte das Projekt durch folgende Leistungen:

  • Finalisierung der HR Strategie auf Basis der Unternehmensstrategie
  • Analyse der HR Arbeit bei Manor im Hinblick auf wesentliche Leistungsvoraussetzungen wie Strategiebeitrag, Inhalte, Prozesse, Organisation, Kapazitäten sowie HR Qualifikationen anhand von Interviews mit HR Business Partnern und Experten sowie einer Funktionsanalyse
  • Ableitung des neuen Dienstleistungsportfolios auf Basis von Best Practices und kulturrelevanten Anforderungen bei Manor sowie Ausgestaltung der jeweiligen Dienstleitungen im Hinblick auf die wesentlichen Leistungsvoraussetzungen
  • Konzeption des neuen Geschäftsmodells sowie einer 3-Jahres-Roadmap zur schrittweisen Umsetzung
  • Befähigungskonzept für HR-Mitarbeiter sowie Führungskräfte der Linie zur Umsetzung des neuen Dienstleistungsportfolios
  • Konsequentes Stakeholder Management während des gesamten Projekts
  • Ableitung der HR-IT Strategie und Implementierung des neuen Talent Management auf Basis von haufe umantis
  • Schrittweise Umsetzung der jeweiligen Dienstleistungen beginnend mit dem neuen Talent Management (inkl. Durchführung eines Piloten und Begleitung des Roll-out fachlich und technisch)

Kundennutzen:

Gemeinsam mit Promerit gestaltete Manor ein zukunftsfähiges HR Dienstleistungsportfolio, welches auf die strategischen Kernthemen fokussiert und im jährlichen Strategieprozess angepasst wird. Mit einem leistungsfähigen, kundenorientierten Geschäftsmodell werden die Dienstleistungen schrittweise wirksam umgesetzt. Somit leistet die künftige HR Arbeit bei Manor einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der Unternehmensstrategie.

Weitere Cases